Musterzeugnisse

Unsere Arbeitszeugnis Muster können Sie in wenigen Schritten an Ihre individuellen Stärken anpassen.

Alle Arbeitnehmer sind nach § 243 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) verpflichtet, eine zumindest durchschnittliche Leistung (Note 3) zu erbringen. Wenn Sie diese Anforderung übertroffen haben und eine Bewertung der Note 1 oder 2 verdienen, können Sie unsere Musterzeugnisse der Note 3 mit unserem Arbeitszeugnis-Generator anpassen und ein individuelles, faires und wohlwollendes Arbeitszeugnis erstellen.

Bitte wählen Sie aus

zur Auswahl

Weiter

Arbeitszeugnis

Herr Michael Schneider, geboren am 15.12.1971, war vom 01.01.2010 bis zum 31.10.2020 als Restaurantfachmann für uns tätig.

Das Aufgabengebiet von Herrn Schneider umfasste im Einzelnen:

  • Ausführung von vorbereitenden Tätigkeiten
    • Einteilung von Geräten und Hilfsmitteln
    • Bestellung benötigter Arbeitsmittel in der Wäscherei, der Geschirrausgabe und vom Materiallager
    • Mitwirkung bei der Gestaltung bzw. bei der Erstellung von Speise- und Getränkekarten
    • Griffbereite Herrichtung der polierten Gläser, Besteck- und Geschirrteile
    • Bereitstellung von Bestecken für bestimmte Tagesspezialitäten, z. B. Schnecken oder Fischgerichte
    • Sicherstellung der Sauberkeit bei Regalen und Tischen, auf denen Geschirr, Gläser und Bestecke aufbewahrt werden
    • Reinigung, Auffüllung und betriebsbereite Herrichtung von Menagen
  • Durchführung des À-la-carte-Services
    • Begrüßung und Platzierung der Gäste
    • Beratung der Gäste bei der Speisenauswahl und -folge sowie der Auswahl der dazu passenden Getränke
    • Zusammenstellung von Menüs mit mehreren Gängen und passenden Getränken nach Wünschen des Gastes
    • Übermittlung der Bestellungen an Küche und Getränkeausgabe
    • Bonierung der Einzelteile der Bestellung und Überprüfung der Bons
    • Fachgerechte Bedienung der Gäste mit Speisen und Getränken nach entsprechenden betrieblichen Vorgaben
    • Zubereitung bzw. Anrichtung von Speisen direkt am Tisch, z. B. Geflügel und Fisch tranchieren oder Nachspeisen flambieren
  • Durchführung des Bankettservices
    • Festlegung der Speisenfolge im Voraus mit den Kunden
    • Abrechnung des Banketts mit dem Veranstalter
    • Vorbereitung von Speisen auf Ständen und Büfetts zur Selbstbedienung
    • Durchführung des Getränkeservices
  • Durchführung des Etagenservices
    • Telefonische Entgegennahme von Bestellungen
    • Herrichtung aller für den Service benötigten Gegenstände auf Etagentablett oder Servierwagen
    • Durchführung des Zimmerservices, insbesondere Servieren von Speisen und Getränke im Hotelzimmer
  • Durchführung von Nacharbeiten
    • Abräumen und abdecken der Tische
    • Aufräumung der Restauranträume, Speise- oder Bankettsäle
    • Abrechnung der Bonkasse, Erstellung der Tagesabrechnung, Übergabe der Tageseinnahmen an die zuständigen Vorgesetzten
  • Erledigung sonstiger Aufgaben
    • Weitergabe von Gästewünschen und -anregungen an die Küche
    • Vorbereitung von Veranstaltungen wie z. B. Hochzeiten, Taufen, saisonale Feste oder Sonderaktionen, wie Spezialitätenwochen, Nationalitätenwochen, Sektfrühstücke u. ä.
    • Mitwirkung bei der Ausbildung, Anleitung und Überwachung von Auszubildenden, Praktikanten sowie Hilfskräften

Herr Schneider zeigte Engagement, Pflichtbewusstsein und Eigeninitiative. (Note: 3)

Aufgrund seiner soliden Auffassungsgabe arbeitete er sich eigenständig in neue Aufgabenstellungen ein. Herr Schneider stellte seine Fähigkeit unter Beweis, größere Zusammenhänge zu überblicken und gute Lösungen und Konzepte zu entwickeln. Auch unter erhöhter Arbeitsbelastung setzte er dank seines Planungs- und Organisationsgeschicks die richtigen Prioritäten. (Note: 3)

Herr Schneider besitzt (eine reiche Berufserfahrung sowie) ein fundiertes Fachwissen. Zudem ist er mit den für seine Tätigkeit relevanten IT-Anwendungen (z. B. MS Office) vertraut und hat die von uns gebotenen Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung mit Erfolg genutzt. (Note: 3)

Er hatte einen guten Blick für das Wichtige und Wesentliche und führte seine Aufgaben planvoll, effizient und gründlich aus. (Note: 3)

Auch in Ausnahmesituationen erzielte Herr Schneider gute Arbeitsergebnisse, wobei er die abgestimmten Termine einhielt. (Note: 3)

Alle Aufgaben führte Herr Schneider zu unserer vollen Zufriedenheit aus. (Note: 3)

Sein Verhalten zu Vorgesetzten und Kollegen war teamorientiert, loyal und einwandfrei. Unseren Geschäftspartnern und Kunden (oder: Externen Gesprächspartnern) gegenüber trat Herr Schneider sicher und höflich auf. (Note: 3)

Er verlässt uns auf eigenen Wunsch zum heutigen Tage. Wir bedauern sein Ausscheiden und danken ihm für seine guten Leistungen. Für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir Herrn Schneider alles Gute. (Note: 3)

Berlin, den 31.10.2020

Matthias Fischer
Leiter Personal

gratis Arbeitszeugnis-Formulierungen für Sie in der Note 1:
Arbeitsbereitschaft

Herr Schneider identifizierte sich (in vorbildlicher Weise) mit der übernommenen Verantwortung und zeigte stets ein sehr hohes Maß an Engagement, Pflichtbewusstsein und Eigeninitiative, auch (weit) über die übliche Arbeitszeit hinaus. (Note: 1)
Herr Schneider (ergriff von sich aus die Initiative und) überzeugte stets durch ein sehr großes Engagement und Pflichtbewusstsein. Hierbei stellte er persönliche Belange (flexibel) zurück und war jederzeit bereit und fähig, zusätzliche Verantwortung zu übernehmen (und sich auch weit über die übliche Arbeitszeit hinaus für sein Aufgabengebiet einzusetzen). (Note: 1)
Herr Schneider identifizierte sich (in vorbildlicher Weise) mit der übernommenen Verantwortung. Daher ergriff er von sich aus die Initiative und setzte sich stets mit sehr großem Engagement und Pflichtbewusstsein für unser Unternehmen und sein breites Tätigkeitsfeld ein. (Note: 1)
Herr Schneider war ein äußerst motivierter und pflichtbewusster Mitarbeiter, der sich (in vorbildlicher Weise) mit seinen Aufgaben und dem Unternehmen identifizierte. Seinen Einsatz hat er daher stets flexibel auf das betriebliche Arbeitsaufkommen und die daraus resultierenden Arbeitszeitnotwendigkeiten ausgerichtet. (Note: 1)
Alle Aufgaben führte Herr Schneider stets mit sehr großem Engagement und Pflichtbewusstsein aus. Zudem war er jederzeit bereit, selbst kurzfristig anfallende Überstunden und Wochenendeinsätze zu leisten. Seine Arbeitszeit ging daher weit über das übliche Maß hinaus. (Note: 1)
Herr Schneider identifizierte sich (in vorbildlicher Weise) mit der übernommenen Verantwortung. Daher engagierte er sich stets mit sehr großer Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative für sein breites Aufgabenspektrum. (Note: 1)
Sie können bei jeder Zeugniskategorie zwischen mehreren Formulierungen Ihrer gewünschten Note auswählen, passend für Ihre Berufsgruppe
Arbeitsbereitschaft

Herr Schneider identifizierte sich mit der übernommenen Verantwortung und zeigte stets ein hohes Maß an Engagement, Pflichtbewusstsein und Eigeninitiative, auch über die übliche Arbeitszeit hinaus. (Note: 2)
Herr Schneider (ergriff von sich aus die Initiative und) überzeugte stets durch ein großes Engagement und Pflichtbewusstsein. Hierbei stellte er persönliche Belange (flexibel) zurück und war jederzeit bereit und fähig, zusätzliche Verantwortung zu übernehmen (und sich auch über die übliche Arbeitszeit hinaus für sein Aufgabengebiet einzusetzen). (Note: 2)
Herr Schneider identifizierte sich mit der übernommenen Verantwortung. Daher ergriff er von sich aus die Initiative und setzte sich stets mit hohem Engagement und Pflichtbewusstsein für unser Unternehmen und sein breites Tätigkeitsfeld ein. (Note: 2)
Herr Schneider war ein stets motivierter und pflichtbewusster Mitarbeiter, der sich mit seinen Aufgaben und dem Unternehmen identifizierte. Seinen Einsatz hat er daher flexibel auf das betriebliche Arbeitsaufkommen und die daraus resultierenden Arbeitszeitnotwendigkeiten ausgerichtet. (Note: 2)
Alle Aufgaben führte Herr Schneider stets mit großem Engagement und Pflichtbewusstsein aus. Zudem war er jederzeit bereit, selbst kurzfristig anfallende Überstunden und Wochenendeinsätze zu leisten. Seine Arbeitszeit ging daher deutlich über das übliche Maß hinaus. (Note: 2)
Herr Schneider identifizierte sich mit der übernommenen Verantwortung. Daher engagierte er sich stets mit hoher Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative für sein breites Aufgabenspektrum. (Note: 2)
Sie können bei jeder Zeugniskategorie zwischen mehreren Formulierungen Ihrer gewünschten Note auswählen, passend für Ihre Berufsgruppe
Arbeitsbereitschaft

Herr Schneider zeigte Engagement, Pflichtbewusstsein und Eigeninitiative. (Note: 3)
Herr Schneider war ein motivierter und pflichtbewusster Mitarbeiter. (Note: 3)
Sie können bei jeder Zeugniskategorie zwischen mehreren Formulierungen Ihrer gewünschten Note auswählen, passend für Ihre Berufsgruppe

Unser Kennenlernen-Rabatt von 25% für Sie!

Ein glaubwürdiges Arbeitszeugnis sollte aussagekräftig und zugleich individuell sein. Dafür sind die Formulierungsvorschläge unseres ZEUGNIS-GENERATORS präzise auf die jeweilige Berufsgruppe abgestimmt.

Für kurze Zeit können Sie den ZEUGNIS-GENERATOR zum reduzierten Preis von 14,99 Euro testen

Zum Zeugnis-Generator

Zeugnisfairness.de verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis zu gewährleisten. Weiterlesen (Datenschutz)